20.06.2018

ADWA-Pfingstlager 2018

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Wird der Regen kommen? Wird es kalt sein? Gibt es ausreichend Schlechtwetterprogramm?

Diese Fragen standen in den letzten Tagen vor dem PfiLa wieder einmal im Raum. Aber Gott hat uns genau das Wetter gegeben, das perfekt war. Und dazu kamen noch eine super Stimmung am gesamten Lagerplatz, leckeres Essen, lustige, lehrreiche und aktive Programmpunkte und tiefgreifende Andachten. Zudem gab es keine wirklich erwähnenswerten Verletzungen oder andere unangenehme Vorfälle. Beim OL ging auch niemand verloren, und das Siedler-Spiel konnten wir heuer länger genießen als im vergangenen Jahr. Es wurde viel gerannt, viel gespielt, viel gelacht und viel gesungen. Das Abwaschwasser war so sauber wie noch nie auf einem PfiLa, das PfiLa-Team noch nie so groß wie auf einem vergangenen PfiLa, und viele Stimmen meinen auch, dass die Atmosphäre noch nie so gut war wie auf einem vergangenen PfiLa.

Zusammenfassend können wir also nur sagen: Danke lieber Vater im Himmel für dieses geniale Lager in Techuana! Es war ein Geschenk von oben.

Bild 1 zum Block 1132
Bild 2 zum Block 1132
Bild 3 zum Block 1132
Bild 4 zum Block 1132
Bild 5 zum Block 1132
Bild 6 zum Block 1132
Bild 7 zum Block 1132
Bild 8 zum Block 1132
Bild 9 zum Block 1132
Bild 10 zum Block 1132
Bild 11 zum Block 1132
Bild 12 zum Block 1132
Bild 13 zum Block 1132
Bild 14 zum Block 1132
Bild 15 zum Block 1132
Bild 16 zum Block 1132
Bild 17 zum Block 1132
Bild 18 zum Block 1132
Bild 19 zum Block 1132
Bild 20 zum Block 1132
Bild 21 zum Block 1132
Bild 22 zum Block 1132
Bild 23 zum Block 1132
Bild 24 zum Block 1132
Bild 25 zum Block 1132
Bild 26 zum Block 1132
Bild 27 zum Block 1132

Autor: Marion Kusterle