22.04.2014

ADWA Wien Adventhaus - Ein Überblick

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Hier ein kleiner Einblick in 3 ADWA-Stunden der Gruppe Wien Adventhaus.

Nummernspiel (20. Oktober 2013)

Ein Männlein läuft im Walde, ganz weiß und schnell

Und klein waren diese Männlien teilweise auch. Im Dorotheerwald im Bezirk Neuwaldegg hatten wir mit unseren Jungwächtern an einem schönen Oktobertag eine lustige Zeit!

Ob es darum ging, wie man sich im Wald orientieren kann, dass man die Jungpflanzen nicht ausrupfen soll, oder wie man auf einer Slackline die Balance hält – wir haben gemerkt, dass man nie auslernt. =)

Zum Schluss haben wir dann ein paar Spaziergänger verdutzt, als wir mit weißen T-Shirts mit Nummern beschriftet zwischen den Bäumen umherhuschten oder am Boden krochen und uns Zahlen zuriefen. Das Nummerspiel war sicherlich das Highlight an diesem Tag. =)

Klettern (19. Jänner 2014)

10 kleine Klettermaxen

Wieder einmal besuchten wir den Bezirk Neuwaldegg, aber diesmal nicht den Wald sonder die Kletterhalle. Auch, wenn sie sehr klein war, hatten wir doch genügend Platz in der Boulderecke.

Für viele unserer Jungwächter war es das erste Mal in einer Kletterhalle – und wie geschickt sie alle waren. Die goldenen Regeln haben uns immer wieder mal zu Schaffen gemacht, aber das nahm uns nicht die Freude am Klettern. Hinauf und wieder hinunter und am liebsten keine Pausen einlegen, das war das Motto in dieser tollen aber leider zu kurzen Zeit.

Am Ende waren dann doch alle froh aus den engen Schuhen herauszuschlüpfen – aber diese „halbluftigen“ Höhen werden wir bestimmt wieder einmal besuchen – hoffentlich dann auch mit Seil und Gurt. =)

Waldläuferzeichen (16.März 2014)

Von Buntstiften und Wegweisern

Heute hieß es „Achtung: Sturmwarnung für Wien“ – daher haben wir unsere geplante Aktion in die Räumlichkeiten des Adventhauses verlegt und etwas improvisiert. Dabei konnten wir feststellen, dass man auch aus Buntstiften äußerst passable Waldläuferzeichen herstellen kann! =)

Heute hatten unsere Jungwächter ihre erste Stunde zum Thema „Orientierung“ – aber im Wald hätten sie sich wahrschienlich hoffnungslos verirrt, da war ein Trockentraining im Haus nicht einmal so schlecht! Am Ende hatten alle das Ziel erreicht und das nicht, ohne dabei wirklich viel Spaß gehabt zu haben. =)

Bild 1 zum Block 1054
Bild 2 zum Block 1054
Bild 3 zum Block 1054
Bild 4 zum Block 1054
Bild 5 zum Block 1054
Bild 6 zum Block 1054
Bild 7 zum Block 1054
Bild 8 zum Block 1054
Bild 9 zum Block 1054
Bild 10 zum Block 1054
Bild 11 zum Block 1054
Bild 12 zum Block 1054
Bild 13 zum Block 1054
Bild 14 zum Block 1054
Bild 15 zum Block 1054
Bild 16 zum Block 1054
Bild 17 zum Block 1054
Bild 18 zum Block 1054
Bild 19 zum Block 1054
Bild 20 zum Block 1054
Bild 21 zum Block 1054
Bild 22 zum Block 1054
Bild 23 zum Block 1054
Bild 24 zum Block 1054
Bild 25 zum Block 1054
Bild 26 zum Block 1054
Bild 27 zum Block 1054
Bild 28 zum Block 1054
Bild 29 zum Block 1054
Bild 30 zum Block 1054
Bild 31 zum Block 1054
Bild 32 zum Block 1054
Bild 33 zum Block 1054
Bild 34 zum Block 1054
Bild 35 zum Block 1054
Bild 36 zum Block 1054
Bild 37 zum Block 1054
Bild 38 zum Block 1054
Bild 39 zum Block 1054